Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

FBR-Sondersitzung

Im Rahmen der Ausschreibung zur Förderung standortübergreifender Lehre (Kaiserslautern-Landau), näheres s. rundmail vom 14.02 bzw. untenstehend, beabsichtigt sich der Fachbereich WiWi mit  der Konzeption zweier standortübergreifender Studiengänge, „Wirtschaftspädagogik“ und „Economics and Data Science“ zu bewerben. Für die Bewerbung ist ein Votum des Fachbereichs erforderlich, der grundsätzlich die Entwicklung und Konzeptionierung sowie die ggf. zu erfolgende Einrichtung der Studiengänge befürwortet.

Um dieses Votum abzugeben, ist eine Fachbereichsratssondersitzung am 23. Februar um 14:30 Uhr angesetzt, die online per ZOOM stattfinden wird.

Der Dekan des FB WiWi

Der Zoom-Link folgt anschließend.

 

***********************************************************************************************

Ausschreibung zur Förderung standortübergreifender Lehre

Jährlich 800.000 Euro stellen Kaiserlautern und Landau aus dem Innovationsfonds zur Verfügung, um standortübergreifende Aktivitäten in Studium und Lehre zu unterstützen. Aufgelegt von Prof. Dr. Gabriele E. Schaumann, Vizepräsidentin für Studium und Lehre in Landau, und Dr. Stefan Löhrke, Vizepräsident für Studium und Lehre in Kaiserslautern, sollen durch das Programm Studien- und Lehrangebote entstehen, die das Zusammenwachsen beider Standorte fördern.

Die Förderung berücksichtigt alle Studiengangsarten (inkl. Lehramt und weiterbildende Studienangebote) aber auch studentische Initiativen. 

  • In der Förderlinie „Brücken bauen“, werden innovative Formate der standortübergreifenden Zusammenarbeit in Studium und Lehre gesucht, die das Ziel verfolgen, neue Ideen in der Zusammenarbeit zu entwickeln, zu erproben und zu evaluieren. 
  • In der Förderlinie „Standortübergreifende Studiengänge“, wird die Konzeption und die beginnende Umsetzung langfristig angelegter, standortübergreifender Studiengänge gefördert.
  • In der Förderlinie „Lehramt gemeinsam gestalten“, werden die Entwicklung und Erprobung von lehramtsspezifischen Studien- und Lehrangeboten gefördert, die standortübergreifend sind oder den Wissenstransfer zwischen den Standorten befördern.

Grundsätzlich werden Projekte für eine Laufzeit von bis zu einem Jahr gefördert, nach positiver Zwischenevaluation ist eine Verlängerung möglich. In begründenden Ausnahmen kann bei Antragstellung auch eine längere Laufzeit beantragt werden. 

Die Ausschreibung erfolgt jährlich zu Jahresbeginn. Die Bewerbungsfrist endet im Februar (in diesem Jahr der 27. Februar), die Förderentscheidung wird im März betroffen. Förderbeginn ist im April. Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung zur Förderung standortübergreifender Lehre.

Ansprechperson(en)

Dr. Andrea Mann

E-Mail: foerderung_SuL(at)uni-kl.de 

***********************************************

 

 

Zoom-Meeting beitreten

https://uni-kl-de.zoom.us/j/67634649415?pwd=bU9NQnR1QWVvTzNpeGcrV29TNndGZz09

 

 

Meeting-ID: 676 3464 9415

Kenncode: Rr0FN9!3

Schnelleinwahl mobil

+496971049922,,67634649415#,,,,*18197496# Deutschland

+496938079883,,67634649415#,,,,*18197496# Deutschland

 

Einwahl nach aktuellem Standort

        +49 69 7104 9922 Deutschland

        +49 69 3807 9883 Deutschland

        +49 69 3807 9884 Deutschland

        +49 69 5050 0951 Deutschland

        +49 69 5050 0952 Deutschland

        +49 695 050 2596 Deutschland

Meeting-ID: 676 3464 9415

Kenncode: 18197496

Ortseinwahl suchen: https://uni-kl-de.zoom.us/u/cdwvUDPWwv

 

 

Zum Seitenanfang