Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Rundmail zu den Prüfungen vom 19.02.

Liebe WiWi-Studierende,

 die Reaktionen der letzten Stunden zeigen, dass wohl so mancher Nerv getroffen wurde. Während die ex-situ Prüfungen im letzten April und  im Juli/August vollkommen problemlos über die Bühne gegangen ist, ist das diesmal nicht der Fall. Ausfallende Rechner,-verbindungen, kameralose PCs oder Laptops scheinen ungeahnte Ausmaße anzusehen.

 Hier die Vorgehensweise für alle, die davon betroffen sind:

 Schreiben Sie eine E-Mail mit Angaben der Prüfung, Tag und Zeit, wenn Sie nicht ex-situ scheiben können/wollen sondern in den Räumen der TUK.

Schreibende mit eigenem Laptop (das geht auch ohne Kamera, da  in-situ)  oder mangels  guter Internetetanbindung, schreiben in dem 42-133 er und Schreibende ohne alles im CIP-Pool 42-221.

Dazu bitte, bitte eine E-Mail mit Zeit , Ort und Name der Prüfung sowie der vorhandenen Ausstattung an:

studienbuero(at)wiwi.uni-kl.de

Und noch ein wichtiger Hinweis für alle, die eine permanente Überwachung befürchten:

Zur Identitätsfeststellung, die die Prüfer*innen durchführen können (es werden nicht alle machen), muss eine funktionsfähige Kamera vor und nach der Prüfung betriebsfähig sein. Sie werden ggf. aufgefordert über BBB in einem separaten online Raum (break out room) ihren Studierendenausweis , Lichtbildausweis und Gesicht in die Kamera zu halten. Eine Identitätsüberprüfung während des Schreibens der Klausur findet nicht statt! Die Prüfer*innen informieren Sie rechtzeitig ob eine Identitätsprüfung stattfindet und in welcher Form.

Wenn Sie in den Räumen der TUK schreiben müssen Sie wie bei jeder traditionellen Prüfung auch, nur den Studierendenausweis und ein Lichtbildausweis zu Überprüfung mitbringen.

Wem die die Nachrichten der letzten Tage vollkommen gleichgültig gelassen haben, kann sich sicher sein, gut vorbereitet zu sein und voller Zuversicht in die Prüfungen zu gehen.  Den anschließenden Satz überlasse ich zur eigenen Vervollständigung ????

Ein schönes Wochenende und allen viel Glück (das die Tüchtigen ja ohnehin haben)

Zum Seitenanfang