Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Ressourcen für Studierende

TU-weite Ressourcen

KIS Office

QIS

OLAT

ELSA

Englischnachweise

Die für die Mastereinschreibung erforderlichen Englischkenntnisse können in Kaiserslautern erworben werden bei den

Literaturdatenbanken

EconBiz Virtuelle Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften

RePEc / EconPapers Research Papers in Economics

Studentische Arbeitsplätze

In der vorlesungsfreien Zeit hat der Fachbereich die Seminarräume 42-133 und 42-221 als studentische Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt. Da aber immer wieder Mobiliar, insbesondere Stühle, aus den Räumen entfernt wurden ohne sie wieder zurückzubringen, sind die Seminarräume künftig verschlossen.

Universität der Großregion (UniGR) – Studieren mit europäischer Dimension

Die TU Kaiserslautern ist Mitglied im grenzüberschreitenden Verein „Universität der Großregion – UniGR a.s.b.l.“ (www.uni-kl.de/uni-gr und www.uni-gr.eu). Studierende können während des Studiums an der TU Kaiserslautern regelmäßig einzelne Seminare, Vorlesungen und andere Veranstaltungen an fünf weiteren UniGR-Partneruniversitäten in der Großregion besuchen und dort bis zu 10 ECTS pro Semester bzw. 20 ECTS pro Jahr erbringen. Die an den Partneruniversitäten erbrachten Studienleistungen können sie sich an der TU Kaiserslautern unter bestimmten Voraussetzungen anerkennen lassen und dem Studium so eine europäische Dimension verleihen, ohne ein ganzes Semester/Jahr im Ausland zu absolvieren.

Wie und unter welchen Voraussetzungen das funktioniert, erklärt der UniGR-Mobilitätsleitfaden für Studierende. Die UniGR-Datenbank gibt eine Übersicht über die Studienangebote der sechs UniGR-Universitäten. Studierende haben zudem jederzeit Zugang zu den Bibliotheken (kostenlose Buchausleihe!), zu den Mensen, zu Sprachkursen und zu grenzüberschreitenden Veranstaltungen der Partneruniversitäten.

Neben der TU Kaiserslautern sind die folgenden fünf Universitäten Mitglieder der „Universität der Großregion – UniGR“.

 

Frankreich, Luxemburg, Belgien

Université de Lorraine (Nancy/Metz, Frankreich),
Universität Luxemburg (Luxemburg),

Université de Liège (Lüttich/Arlon, Belgien),

 

Deutschland

Universität Trier und
Universität des Saarlandes

 

 

Weitere Informationen zum grenzüberschreitenden UniGR-Studium erhalten Sie unter www.uni-gr.eu/studieren oder direkt bei dem UniGR-Referenten der TU Kaiserslautern: Dr. Thomas Schmidtgall (Tel. +49/(0)631/205-4353, Email: thomas.schmidtgall@verw.uni-kl.de).