Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Näheres zum Studienpreis

  • Zur Auszeichnung besonderer Studienleistungen stiftet die Stadtsparkasse Kaiserslautern einen Betrag von 2.000,- Euro.
  • Der Preis wird für herausragende Leistungen im Hauptstudium vergeben, wobei auch extracurriculares Engagement bei der Vergabe des Preises berücksichtigt wird.
  • Der Preis kann an Studierende, die im zurückliegenden akademischen Jahr ihr Examen an der Technischen Universität Kaiserslautern in den Fächern Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre oder Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation abgeschlossen und ihre Masterarbeit in einem wirtschafts- oder rechtswissenschaftlichen Fach angefertigt haben, vergeben werden. Die Kandidatinnen/Kandidaten können von einem Professor des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften vorgeschlagen werden. Auch eine eigene Bewerbung ist zugelassen.
  • Die Auswahl wird durch ein Komitee vorgenommen, dem zwei Professoren des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, ein Studierender, ein wissenschaftlicher Mitarbeiter und ein Vertreter der Stadtsparkasse Kaiserslautern angehören. Vorsitzender des Komitees ist ein Professor. Bei Abstimmungen entscheidet die Mehrheit der abgegebenen Stimmen. 
  • Der Preis wird im Rahmen einer akademischen Feier, die von der Stadtsparkasse Kaiserslautern veranstaltet wird, verliehen.
  • Je nach Bewerberlage kann der Preis auch auf mehrere Preisträger zu gleichen Teilen aufgeteilt werden.