Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Entrepreneurship

Weiterführende Informationen

Zu den Modulbeschreibungen

Modulhandbuch

 Zum verantwortlichen Lehrgebiet

Entrepreneurship

Entrepreneurship

Unternehmer/innen sind Personen, die kontextunabhängig durch ihre Handlungen neue Möglichkeiten erschaffen sowiebestehende Potenziale identifizieren und ausnutzen. Dafür benötigen sie neben fachlichem Verständnis und methodischenFähigkeiten auch Führungs- und Sozialkompetenz, um Mitarbeiter/innen zu motivieren, Kunden und Kundinnen zuüberzeugen und Ressourcen aus dem Unternehmensumfeld zu generieren. Dabei sind sowohl planerische Prozesse als auchdas „Management unter Unsicherheit“ und der Umgang mit dynamischen Umwelten zu meistern.

Im Schwerpunkt Entrepreneurship werden Studierende mit den Herausforderungen von unternehmerischen Prozessenkonfrontiert. Sie lernen, mithilfe von Kreativitätstechniken Ideen zu generieren und diese in Geschäftsmodelle zutransformieren. In verschiedenen Veranstaltungen werden empirische und forscherische Methoden sowieFührungskompetenzen geschult. Des Weiteren werden der Umgang mit und die Anfertigung von Machbarkeitsanalysen undBusinessplänen vermittelt und die Entstehungs- und Wachstumsprozesse von Unternehmen veranschaulicht. Die Lehre imSchwerpunkt Entrepreneurship basiert sowohl auf handlungsorientierter Umsetzung als auch auf evidenz-basierterHerangehensweise.

Module

WIW-EPS-EM6-M-7

Entrepreneurial Marketing

1 Sem., im WiSe

6,0 LP

WIW-EPS-GMK-M-7

Gründungsmarketing

1 Sem., im WiSe

3,0 LP

WIW-EPS-GP-M-7

Gründungsprojekt

1 Sem., im SoSe

3,0 LP

WIW-IWR-PAT-M-7

Patentrecht

1 Sem., im WiSe

3,0 LP

Weitere Module im Laufe des Sommersemester 2021

Zum Seitenanfang