Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

WiWi für andere Studiengänge

Achtung!

Informieren Sie sich bei Ihrem zuständigen Fachstudienberater!

Studiengänge im Fachbereich Bauingenieurwesen

Pflichtmodule:

 

Bachelor-Modul (Pflicht): Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre

BWL-GBWL (3+1 SWS, 6 LP, Wintersemester)

WIW-GBWL-GBWL-V- Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre

3+1 SWS (6 LP)

Bachelor-Modul (Pflicht): Grundzüge des Rechnungswesens und der Finanzwirtschaft

BWL-GRF (3+1 SWS, 6 LP, Sommersemester)

WIW-BWL-GRF-V- Grundzüge des Rechnungswesens und der Finanzwirtschaft

3+1 SWS (6 LP)



Wahlpflichtmodule:

Bereich Betriebswirtschaftslehre

Kennnummer

Modulname

LP

BWL-PRO-M-1

Produktion

6

BWL-MAR-M-1

Marketing

6

BWL-INV-M-1

Investition und Finanzierung

6

BWL-AOF-M-1

Grundlagen der Führung

6

BWL-STM-M-1

Strategisches Management

6

BWL-OPR-M-1

Operations Research

6

BWL-WIN-M-1

Wirtschaftsinformatik

6

BWL-LOG-M-1

Logistik

6

BWL-SWP-M-1

Steuern und Wirtschaftsprüfung

6

BWL-IDL-M-1

Industrielle Dienstlesitungen

6

BWL-ORG-M-1

Organisationstheorie

6

 

Bereich Volkswirtschaftslehre

Kennnummer

Modulname

LP

VWL-MIK-M-1

Einführung in die VWL Grundzüge Mikroökonomik

6

VWL-MAK-M-1

Grundzüge Makroökonomik

6

VWL-SPT-M-1

Spieltheorie (Voraussetzung Mikroökonomik)

6

VWL--M-1

Wirtschaftspolitik (Voraussetzung Makroökonomik)

6

VWL--M-1Grundlagen nachhaltigen Wirtschaftens
(Voraussetzung Mikro- und Makroökonomik)
6

 

Bereich Rechtswissenschaften

Kennnummer

Modulname

LP

JUR-ZGR-M-1

Zivil- und Gesellschaftsrecht

9

 

Summe

9

Ausgewählte Module. Liste unter:

https://webbi.arubi.uni-kl.de/Bauingenieurwesen/Studium/FM-Bachelor-Master/FM-Master/wahlbereich_mscfm.php

Hinweis:  Der Schwerpunkt "Sustainable Development" ist ersetzt durch: "Environment, resources, energy: Economics and policy" und "Stustainability Management". Informieren Sie sich bei Ihrem zuständigen Fachstudienberater.

Studiengänge im Fachbereich Chemie

Pflichtmodule:

Bachelor-Modul (Pflicht): Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre

BWL-GBWL (3+1 SWS, 6 LP, Wintersemester)

WIW-BWL-GBWL-V- Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre

3+1 SWS (6 LP)

Bachelor-Modul (Pflicht): Grundzüge des Rechnungswesens und der Finanzwirtschaft

BWL-GRF (3+1 SWS, 6 LP, Sommersemester)

WIW-BWL-GRF-V- Grundzüge des Rechnungswesens und der Finanzwirtschaft

3+1 SWS (6 LP)

Wahlpflichtmodule:

Bereich Betriebswirtschaftslehre

Kennnummer

Modulname

LP

BWL-PRO-M-1

Produktion

6

BWL-MAR-M-1

Marketing

6

BWL-INV-M-1

Investition und Finanzierung

6

BWL-AOF-M-1

Arbeit, Organisation und Führung,
neuer Name: Grundlagen der Führung

6

BWL-STM-M-1

Strategisches Management

6

Organisation und  Management 6

BWL-OPR-M-1/2

Operations Research

3+3

BWL-WIN-M-1/2

Wirtschaftsinformatik

3+3

BWL-LOG-M-1/2 Logistik *
3+3

 

Summe

55

 * neu, noch nicht in der PO Chemie mit wirtschaftswissenschaften, ggf. auf antrag möglich.

Wichtiger Hinweis zum Forschungsprojekt/Praktikum:

Master Wirtschaftschemie - Möglichkeiten des Spezialisierung Wahlpflichtmoduls im FB Wiwi: Übergangsregelung bis zur Reakkreditierung:

 

1.     Forschungsprojekt im Umfang von 5 LP gemäß PO, ist in Kooperationsvereinbarung bereits enthalten.

Ansprechpartner für Studierende: Dekanat Wiwi

2.     Praktikum in der Industrie (im Umfang von 7 LP) nur nach Genehmigung des Prüfungsausschussvorsitzenden Prof. Kubik. Von den 7 LP können nur 5 LP geltend gemacht werden.

Verpflichtende Vorgehensweise:

·         Studierende skizzieren ihre Praktikumsidee gegenüber Studienmanager Wiwi -> Befürwortung notwendig

·         Studierende stellen bei befürwortetem Praktikum einen Antrag an den Prüfungsausschuss-Vorsitzenden Prof. Kubik

·         Prof. Kubik kann Praktikum - vorbehaltlich der Prüfung des Fachstudienberaters/Geschäftsführers Wiwi nach dem Praktikum - genehmigen.

·         Bei genehmigtem Praktikum legt der Studierende nach durchgeführtem Praktikum seinen Praktikumsnachweis (gemäß Prüfungsordnung Wirtschaftsingenieure Anhang 2) beim Fachstudienberater/Geschäftsführer Wiwi zur Prüfung vor.

·         Den vom Fachstudienberater/Geschäftsführer Wiwi abgezeichneten Praktikumsnachweis wird zusammen mit der Genehmigung von Prof. Kubik bei der Abteilung für Prüfungsangelegenheiten eingereicht.

 

 

Grundmodule

Aus den Bachelorstudiengan BWL, die nicht bereits im Bachelor Chemie mit Wirtschaftswissenschaften absolviert wurden:

12 ECTS

Wahlpflichtmodule Bachelor Chemie mit Wirtschaftswissenschaften, soweit noch nicht belegt:

Strategisches Management
Organisation und Management
Logistik I,II **
Operations Research I,II
Wirtschaftsinformatik I,II

Wahlpflichtmodule

Industrielle Dienstleoistungen**
Steuern und Wirtschaftsprüfung**
Grundzüge der Mikroökonomik
Grundzüge der Makroökonomik
Spieltheorie
Wirtschaftspolitik (neuer Name: Einführung in die VWL und Wirtschaftspolitik)
Grundlagen nachhaltigen Wirtschaftens**

 

Vertiefungsmodule aus den Masterschwerpunkten des Masterstudiengangs BWL

9 ECTS aus Modulen und 4 aus Seminar: 13 ECTS je Schwerpunkt

inklusive Seminar mit 4 ECTS

Business Information Systems und Operations Research (Wirtschaftsinformatik)
Personalführung, geändert zu: Human Resource Management und Organizational Behavior
Marketing
Management der digitalen Transformation**
Finanz- und Bankmanagement
Controlling
Produktionsmanagement
Straegisches und internationales Management
Wirtschaftsinformatik
Entrepeneurship
Economic Theory*, **
Financial Economics*
Sustainable Development, Umwelt, Ressourcen und Energie
geändert zu:**
   a)Sustainability Management
   b) Environment, Resources, Energy: Economics and Policy*,**

Immaterialgüter- und Wirtschaftsrecht

 

*) Voraussetzung Mikro- und Makroökonomik

**) neu, noch nicht in der PO Wirtschaftschemie, ggf. auf Antrag möglich.

Studiengänge im Fachbereich Informatik

Pflicht

  • WIW-BWL-GBWL-V-1 "Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre" (3V+1Ü; 6LP; de) (Pflicht)
  • WIW-BWL-GRF-V-1 "Grundzüge des Rechnungswesens und der Finanzwirtschaft" (3V+1Ü; 6LP; de) (Pflicht)

Wahl

Aus maximal 3 Master-Schwerpunkten der Wirtschaftswissenschaften  können im Umfang von 16 ECTS-Punkten beliebige Module gewählt werden. Dafür als Voraussetzung benötigte Bachelormodule, die nicht bereits im Rahmen des Bachelorstudiums erbracht wurden, können im Umfang von max. 6 ECTS im Master absolviert werden. Es darf maximal ein Seminar gewählt werden.

Studiengänge im Fachbereich Maschinenbau

Pflichtmodule

  1. WIW-IWR-PAT-M-7  Patenrecht 3 ECTS
  2. WIW-VWL-MIK-M-1 Einf. i.d. VWL und Mikroökonomik 6 ECTS

 

Wahlpflichtmodule: 3 Module aus 4:

  1. Grundzüge der Wirtschaftspolitik (ersetzt durch: WIW-VWL-WPO-M-1 Einführung in die VWL und Wirtschaftspolitik, ist eine klassische Einführungsveranstaltung, sinnvoll vor Mikroökonomik zu hören) 6 ECTS
  2. WIW-BWL-MAR-M-1 Marketing 6 ECTS
  3. WIW-BWL-INV-M-1 Investition und Finanzierung 6 ECTS
  4. WIW-BWL-GLF-M-1 Grundlagen der Führung 6 ECTS

Wahlpflichtmodule im Umfang von 14 ECTS

 

Wahlpflichtliste Master Maschinenbau mit BWL (Stand: 11.10.2018)

Nr

Name

CP

Sem

WIW-EPS-BGV-V-7

Business Developing

3

SS

WIW-EPS-BPM-M-7

Business Planning

6

WS

WIW-EPS-EM-M-7

Entrepreneurial Marketing

6

WS

WIW-EPS-PESE-M-7

Entrepreneurship Exercise

3

SS

WIW-VWL-NHW-M-1

Grundlagen nachhaltigen Wirtschaftens

6

WS

WIW-VWL-MAK-M-1

Grundzüge der Makroökonomik

6

WS

WIW-BWL-IDL-M-1

Industrielle Dienstleistungen

6

WS

WIW-BWL-LOG1-M-1

Logistik I

3

SS

WIW-BWL-LOG2-M-1

Logistik II

3

SS

MV-FBK-M202-M-7

Methoden der modernen Profuktionsplanung

3

WS

WIW-BWL-OPR1-M-1

Operations Research I

3

SS

WIW-BWL-OPR1-M-2

Operations Research II

3

SS

WIW-BWL-ORG-M-1

Organisationstheorie

6

WS

WIW-EPS-PES-V-7

Principles of Entrepreneurship - Lecture

3

WS/SS

WIW-BWL-PRO-M-1

Produktion

6

SS

WIW-VWL-SPT-M-1

Spieltheorie

6

WS

WIW-BWL-SWP-M-1

Steuern und Wirtschaftsprüfung

6

SS

WIW-BWL-STM-M-1

Strategic Management

6

WS

WIW-BWL-WIN1-M-1

Wirtschaftsinformatik I

3

WS

WIW-BWL-WIN1-M-2

Wirtschaftsinformatik II

3

WS

WIW-JUR-ZGR-M-1

Zivil- und Gesellschaftsrecht

9

WS+SS

Studiengänge im Fachbereich Mathematik

Pflichtmodule

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen (5 ECTS)
  • Grundzüge der VWL und Mikroökonomik (6 ECTS)
  • Kosten- und Erlösrechnung (4 ECTS)

 

Wahlpflichtmodule

  • Aufbaumodul BWL (6 LP): Wahl eines der Module „Investition und Finanzierung“, „Marketing“ oder „Produktion“;
  • Wahlpflichtmodul Wirtschaftswissenschaften (6 – 8 LP): Wahl eines weiteren Moduls aus „Grundzüge der Makroökonomik“, „Investition und Finanzierung“, „Logistik“), „Marketing“, „Produktion“ oder „Strategisches Management / Strategic Management“.

Mit Genehmigung des Prüfungsausschusses sind für das Wahlpflichtmodul Wirtschaftswissenschaften auch andere Module aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften (im Umfang von insgesamt 6 – 8 LP) zulässig.

 

Weitere Informationen

18-21 LP aus bis zu zwei Schwerpunkbereiche des Masterstudiengangs BWL, wobei in jedem der gewählten Gebiete mindestens 6 LP aus Vorlesungen und Übungen (kein Seminar) zu erbringen sind.

Schwerpunktbereiche

Schwerpunkt Financial Economics (13,5 LP) besteht aus dem Pflichtmodul Insurance Economics (4,5 LP)

und Wahlpflichtmodulen im Umfang von 9 LP.

Letztere können insbesondere gewählt werden aus:

  • Bankmanagement II: Bankanalyse und –steuerung (4,5 LP),
  • Choice under Uncertainty (4,5 LP),
  • Contract Theory (4,5 LP),
  • Dynamics of Financial Markets (4,5 LP),
  • Economics of Banking (4,5 LP),
  • Investitionsrechnung (4,5 LP),
  • Kapitalanlagemanagement (4,5 LP)
  • Risikomanagement (4,5 LP).

 

zum Schwerpunkt Financial Economics

Studiengänge im Fachbereich Sozialwissenschaften

Basismodul „Politische Ökonomie mit Schwerpunkt VWL“, 15 CPs, Pflicht

Name der Veranstaltung

 

Einführung in die politische Ökonomie

 

FB WiWi: Einführung in die VWL und Mikroökonomik  (6 ECTS)

 

FB WiWi: Makroökonomik (6 ECTS)

 

Schwerpunkt Wirtschaft und Gesellschaft (12 ECTS)

Name der Veranstaltung

 

FB WiWi: Spieltheorie (6 ECTS)

 

FB WiWi: Grundlagen nachhaltigen Wirtschaftens  (6 ECTS)

 

FB WiWi: Wirtschaftspolitik (6 ECTS)

 

 

Schwerpunkt Politik, Wirtschaft und Ethik

Modul Politische Ökonomie (9 ECTS)

Name der Veranstaltung

 

FB WiWi: Wirtschaftspolitik (6 ECTS)

 

Seminar zur Politischen Ökonomie

 

Zum Seitenanfang