Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Business Information Systems & Operations Research

Weiterführende Informationen

Zu den Modulbeschreibungen

Modulhandbuch

 Zum verantwortlichen Lehrgebiet

Business Information Systems & Operations Research

Business Information Systems & Operations Research

Der Gegenstand des Wirtschaftsingenieurwesens liegt in der Gestaltung und Lenkung effizienter  soziotechnischer (ökonomischer) Systeme. Während die Betriebswirtschaftslehre hierbei fast ausschließlich den Menschen als Aufgabenträger  sieht, betrachtet die Informatik hauptsächlich maschinelle Aufgabenträger (Computer). Wirtschaftsinformatik versteht sich dagegen explizit  als Disziplin der Gestaltung  und Lenkung von Informations- und Kommunikationssystemen (IKS) mit beiden Typen von Aufgabenträgern.


Immer leistungsfähigere und preiswertere IT-Infrastruktur erlaubt hierbei den Einsatz immer rechenintensiverer Verfahren, um auch in unsicheren Entscheidungssituationen in volatilen Märkten die Entscheidungsträger mit präziser, relevanter Information und dem Vorschlag möglichst optimaler Handlungsalternativen zu unterstützen.

Unsere Lehre ist eng verzahnt mit unseren Forschungsschwerpunkten im Bereich der Weiterentwicklung
naturanaloger Verfahren für Logistikprobleme, der dynamischen Bepreisung von Dienstleistungsbündeln, der Optimierung nachhaltiger überbetrieblicher Prozesskoordination durch Verhandlung in Multiagentensystemen sowie der Empfehlungssysteme für Marketing in sozialen Netzwerken.

Module

Zum Seitenanfang