Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Studiengangsstruktur

WI - Maschinenbau

Master mit Studienbeginn WS 2022/23 und später

Vorlesungsverzeichnis

Übersicht
Fachbereich:Wirtschaftswissenschaften
Abschluss:Master of Science
Regelstudienzeit:4 Semester
Leistungspunkte:120 ECTS
Sprachen:Deutsch
Zeitaufwand:Vollzeit
Studienart:Präsenzstudium
Studienbeginn:

Winter- und Sommersemester

Studiengangsstruktur

Zum Vergrößern Klicken!

Curriculumsübersicht

Die Curriculumübersicht informiert über die Pflicht- und Wahlpflichtmodule im Studiengang, deren Umfang und Prüfungsform.

Infos zum Inhalt

Das Masterprogramm knüpft unmittelbar an die Studieninhalte des vorangegangenen Bachelorstudiengangs an, lässt Dir jedoch größere Freiräume und trägt Deinen fachlichen Interessen Rechnung. So können im wirtschaftswissenschaftlichen Teil des Master-Studiums ein Schwerpunktbereich aus einem breiten Angebot an Themen gewählt werden. Ergänzt wird das wirtschaftswissenschaftliche Curriculum um Pflichtmodule der qualitativen oder der quantitativen Methoden sowie einem verpflichtendem wirtschaftlichen Praktikums.

Der wirtschaftliche Schwerpunkte wird aus einem Profilbereich gewählt.

 

 Im Profilbereich Management sind wählbar:

 Im Profilbereich Accounting and Finance sind wählbar:

 Im Profilbereich Intelligence, Logistics & Operations sind wählbar:

 Im Profilbereich Economics sind wählbar:

Im Bereich des Maschinenbaus wird auf die Inhalte des Bachelorstudiengangs aufgebaut. Auch hier stehen Dir viele Wahlmöglichkeiten offen:

Mess- und Regelungstechnik sind Pflichtmodule. Darüberhinaus sind aus den Kompetenzfeldmodulen des Bachelorstudiengangs Maschinenbau sowie aus den Pflichtmodulen aus max. zwei der folgenden sechs Masterstudiengänge zu wählen. Weitere 8 ECTS-Punkte müssen aus den Pflicht - oder Wahlpflichtmodulen der gewählten Masterstudiengänge belegt werden.

  1. Produktentwicklung im Maschinenbau
  2. Computational Engineering
  3. Fahrzeugtechnik
  4. Materialwissenschaften und Werkstofftechnik
  5. Produktionstechnik
  6. Maschinenbau mit angewandter Informatik

Eine wichtige Säule des Masterstudiums bildet mit Seminaren, einem Forschungsprojekt und der Masterarbeit das forschende Lernen. Mit einem Masterabschluss bist Du zur Promotion berechtigt und befähigt, anspruchsvolle Aufgaben in Fach- und Führungspositionen zu übernehmen.

Weiterführende Informationen findest Du  hier. 

Eckdaten zum Verlauf

Das Curriculum des Master-Studiums umfasst ein wirtschafts- und rechtswissenschaftliches Kernmodul, zwei wirtschaftswissenschaftliche Schwerpunktfächer, technische Kompetenzfeld-, Pflicht- und Wahlpflichtmodule sowie Seminare und ein Forschungsprojekt. Nach einer Regelstudienzeit von drei Semestern wird das Studium mit einer wirtschaftswissenschaftlichen oder technischen Masterarbeit abgeschlossen.

Fremdsprachenkenntnisse

Englisch (C1)

Berufsbezogene Praktika

Ein absolviertes wirtschaftswissenschaftliches Praktikum im Umfang von mindestens neun Wochen ist Teil des Curriculums.

Formblatt

Auslandsstudium

Ein Auslandsaufenthalt im Rahmen eines internationalen Austauschprogramms

 

 

Bewerbungsfristen

Bildungsinländer:
28. Februar bzw.31. August

Bildungsausländer:
15. Januar bzw. 15. Juli

Bewerbung

Zum Seitenanfang